Besuch am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Brauhausstraße in Ansbach

Wir konnten unsere Kooperation mit dem Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Abteilung Ernährung und Versorgung weiter fortsetzen. Unsere Dritt- und Viertklässler/innen arbeiteten in der Woche vor den Faschingsferien gemeinsam mit Schüler/innen der 11. Klassen. Auf Wunsch unserer Grundschüler/innen hin dreht sich heuer alles um die fleischlose Ernährung.
Mittelpunkt dieser Kooperation ist ein „Rollentausch“ für die Berufsschüler/innen: Sie unterrichten die Grundschüler/innen und können ihr theoretisch erlerntes Wissen direkt ausprobieren.
Beide Seiten profitieren von dieser Kooperation: Im Lehrplan der Berufsschule steht die gesunde Ernährung von Kindern, in der Grundschule ist gesunde Ernährung zusätzlich ein Unterrichtsprinzip. Außerdem müssen die Berufsschüler/innen ein Projekt eigenständig vor- und nachbereiten. Dafür stehen ihnen bei unserer Kooperation mehrere Unterrichtsstunden zur Verfügung.
Ihre Aufgabe ist es sich einen Schwerpunkt für die jeweilige Jahrgangsstufe zu setzen, einen dazu passenden Theorie- und Praxisteil auszugestalten, der sowohl in den finanziellen als auch den zeitlichen Rahmen passt und die Nahrungsmittel in der entsprechenden Menge zu beschaffen. Die Schülerinnen und Schüler der Berufsschule sind hierbei auf viel Eigeninitiative angewiesen. Die Lehrkräfte greifen nur „im Notfall“ ein.
Wir danken Frau Schmidt und ihrem Team für die äußerst abwechslungsreichen und gelungenen Vormittage.

Die Klassen 1b und 2 forschen im Kindergarten

Auch in diesem Jahr wurden wir im Rahmen unserer Kooperation wieder von der Kindertagesstätte Pfiffikus zum Projekt „Kleine Forscher“ eingeladen.

Am 5. und 6. Februar 2020 machten sich die Ganztagesklassen 1b und 2 auf, um gemeinsam mit den Vorschulkindern zu entdecken, zu forschen und zu lernen. Es durfte mit Klangröhren musiziert werden, Wasser wurde als Kleber getestet, optische Täuschungen wurden untersucht und in Harz gegossene Insekten genau unter die Lupe genommen. An einer großen Wasserstation wurde mit viel Spaß überprüft, ob Dinge schwimmen oder sinken und ob Materialien wasserdurch- oder undurchlässig sind. Der sogenannte „Liquid Motion Bubbler“, ein Gefäß mit mehreren gefärbten Flüssigkeiten unterschiedlicher Dichte, erzeugte bezaubernde und sehr entspannende Effekte. Besondere Konzentration und Faszination erzeugte eine Box, in der ein schräger Spiegel stand und ein Blatt mit dem Umriss eines Kreises lag. Diesen sollten die Kinder nachfahren, allerdings ohne Blick auf das Blatt, sondern nur in den Spiegel – eine schwierige Aufgabe, wie sich zeigte!

Die Forscherstunde verging wie im Fluge. Wir bedanken uns für die Organisation und Vorbereitung des Projekts und freuen uns schon auf weitere spannende Forscherstationen im nächsten Jahr!

Ein Fest für Alle

Ein Fest für Alle! Das war das Motto der diesjährigen Weihnachtsfeier an der Friedrich Güll Schule Ansbach. Auf zwei Etagen feierten die Schüler, Eltern und Lehrer der Mittelschule am 19.12.2019 ihre Weihnachtsfeier.
Jede Klasse hatte sich für diesen Abend etwas überlegt. Und so gab es in jedem Klassenzimmer etwas anderes zu entdecken. In einem Zimmer konnte man Weihnachtleckereien, wie Punschmarmelade, Plätzchen, oder selbst gebastelte Kerzenlichter kaufen. In einem anderen Raum traf man sich gemütlich auf eine Tasse Tee, während einem der Duft von Zuckerwatte und süßem Gebäck aus dem Nachbarzimmer in die Nase stieg. Wieder einen Raum weiter konnten sich die Schüler verkleiden und lustige Erinnerungsfotos mit ihren Freunden machen lassen. Auch ein Theaterstück wurde vorgespielt. Die Kinder der Deutsch- Klasse präsentierten ihre selbst erstellten Plakate auf denen sie stolz zeigten, wie Weihnachten bei ihnen zu Hause gefeiert wird. Alle haben dazu beigetragen, dass dieser Abend ein voller Erfolg war.
Zum Abschluss dieses besinnlichen Abends versammelten sich alle noch einmal in der Turnhalle und sagen gemeinsam Weihnachtslieder.
Wir -die SMV- und auch alle Schüler und Lehrer der Mittelschule, freuen uns schon auf die nächste Weihnachtsfeier und wünschen Ihnen noch eine besinnliche Weihnachtszeit!

Spende an das Ansbacher Tierheim

Die Schüler der 9ten Klassen waren besonders fleißig vor Weihnachten. Sie bereiteten für unsere Weihnachtsfeier einen kleinen Verkaufsstand vor.
In Technik produzierten die Schüler kleine Teelichter aus Holz in Sternform. Sie sägten diese aus, schliffen und schlussendlich bemalten sie sie noch in weihnachtlichen Farben.
In Soziales überlegten sich die Schüler kleine Grüße aus der Küche und stellten diese her. Da gab es viel Leckeres: Trinkschokolade zum Selbst-Anrühren, diverse Plätzchen, Kuchen im Glas, Kräutersalz , Barbecuesauce und viele andere Köstlichkeiten – und alles hübsch verpackt.
Bei der Feier wurden dann die Produkte verkauft.
Nun überlegten alle drei 9ten Klassen, was mit dem Geld geschehen solle und entschieden sich dafür, das Geld nicht zu behalten, sondern es zu spenden. Um die Summe rund zumachen, legten die Klasslehrer noch etwas Geld oben drauf.
Die zusammengekommenen 150€ wurden an das Tierheim in Ansbach gespendet.