Unser Schulfest 2016 – Güll reist um die Welt

Am Samstag, den 25. Juni 2016, veranstaltete die Friedrich-Güll-Schule
unter dem Motto „Güll reist um die Welt“ ein großes Sommerfest.

Die Besonderheiten dieses Fests waren nicht nur die Kooperation der Gund- und der Mittelschule – die Klassen arbeiteten in schulübergreifenden Teams zusammen – sondern auch das Thema.

Vorgestellt wurden einige der Länder, aus denen die Schüler unserer Schule stammen. Neben Deutschland waren dies Italien, Rumänien, Russland, Syrien, die Türkei und die USA. Jedes Land wurde von einem Team an einem Pavillon repräsentiert. Geboten waren neben Informationen zu Politik, Geographie und Kultur auch kulinarische Spezialitäten und vieles mehr. So wurde zu „Challenges“ aufgerufen,  Namen wurden auf Arabisch oder Kyrillisch geschrieben, die Besucher konnten beim beliebten Spiel „1, 2 oder 3“ ihr Wissen testen oder traditioneller Musik lauschen. Wissbegierige ließen sich die Funktionsweise eines Vulkans erklären und hatten die Möglichkeit, Schulbücher zu erwerben. Für die ganz kleinen Besucher war der Pausenhof der Grundschule geöffnet, auf dem für diesen Tag auch eine Hüpfburg aufgestellt war. Doch auch das Showangebot auf der Bühne hatte für alle Vorlieben etwas zu bieten. Die Lehrerband sang – unterstützt von einer Vielzahl von Schülern – drei Lieder, ein syrischer Junge rappte auf Arabisch über sein Land und die dritte Klasse sang den Dracula-Rock. Auch die Tanzeinlagen waren umjubelt. Die Schüler zeigten ihre Künste im Hip Hop und Bauchtanz und auch ein Gastauftritt der schulübergreifenden Gruppe „Dancen ohne Grenzen“ war geboten.

Schüler, Lehrer und unsere Besucher hatten an diesem Tag viel Freude und wir freuen uns, bald wieder mit Ihnen feiern zu dürfen!