Besuch am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum in Ansbach

Zum ersten Mal durften unsere Grundschüler/innen gemeinsam mit Schüler/innen der 11. Klasse des Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Abteilung Ernährung und Versorgung einen Vormittag lang kochen und arbeiten. Mittelpunkt dieser Kooperation ist ein „Rollentausch“ für die Berufsschüler/innen: Sie unterrichten die Grundschüler/innen und können ihr theoretisch erlerntes Wissen direkt ausprobieren.

Beide Seiten profitieren von dieser Kooperation: Im Lehrplan des BSZ steht die gesunde Ernährung von Kindern, in der Grundschule ist gesunde Ernährung ein Unterrichtsprinzip. Außerdem müssen die Berufsschüler/innen ein Projekt eigenständig vor- und nachbereiten. Dafür stehen ihnen bei unserer Kooperation mehrere Unterrichtsstunden zur Verfügung und sie sind auf Eigeninitiative angewiesen. Nur „im Notfall“ greifen die Lehrer/innen ein.

Beide Seiten, sowohl die Berufsschüler/innen als auch die Grundschüler/innen hatten viel Spaß an diesen Vormittagen und profitierten von dieser Veranstaltung: Die Grundschüler lernten viel Neues, die Berufsschüler schlüpften das erste Mal in die Rolle eines/r Lehrer/in.

Wir danken Frau Schmidt und ihrem Team für die äußerst abwechslungsreichen und gelungenen Vormittage.